Tee-Geschenke und Geschenksets

Ein Tee-Geschenkset passt zu vielen Empfängern und zu vielen Anlässen. Für Genießer und für Gesundheitsbewusste, zum Geburtstag oder zu Weihnachten – das Thema Tee lässt viele Variationen zu und kommt immer wieder gut an. Das Geschenkset bietet natürlich viel mehr als nur eine einfache Packung Tee. Die Zusammenstellung mehrerer Komponenten macht ein an sich einfaches Geschenk wertvoll und individuell auf die beschenkte Person abgestimmt. Ein bisschen Gedanken machen muss man sich da schon. Aber es lohnt sich, denn ein Tee-Geschenkset sieht immer attraktiv aus und macht Freude. Gerade weil heute jeder schon fast alles hat außer Zeit, ist ein Geschenk zur täglichen Entschleunigung oftmals genau das Richtige.

Ideen: Was könnte in einem Geschenkset mit Tee enthalten sein?

Tee ist natürlich das zentrale Element dieser Geschenkidee. Aber was gehört noch dazu, um eine runde Geschenkidee zu kreieren? Die erste Überlegung betrifft nicht so sehr die Bestandteile des Geschenksets, sondern die Interessen des Empfängers. Tee gibt es klassisch als schwarzen Tee, etwas experimenteller als grünen Tee, gesundheitsfördernd als Kräutertee oder erfrischend als Früchtetee. Da stellt sich natürlich die Frage, in welche Richtung wohl die zu beschenkende Person tendieren mag? Um den Tee herum gruppieren sich dann entsprechend ausgesuchte weitere passende Geschenke. Diese stellt man besonders ansprechend in einem kleinen Geschenkkorb zusammen.

Tee

Wenn man die Vorlieben des Beschenkten nicht so genau kennt, nimmt man am besten eine klassische Teesorte wie Darjeeling. Aromatisierte Tees, zum Beispiel mit Vanillearoma, sollte man nur auswählen, wenn man sich recht sicher ist, den Geschmack zu treffen. Losen Tee erhält man sowohl im Supermarkt als auch online in recht guten Sorten. Schöner ist es natürlich, eine Packung im Spezialgeschäft zu kaufen und hier auch entsprechende Beratung einzuholen.

Teefilter

Nicht jeder brüht sich regelmäßig zu Hause Tee. Daher ist es gut, den Filter mit der Packung losem Tee gleich mitzuliefern. Es gibt Modelle mit langen Papier-Filtertüten, die oben aus der Kanne herausragen und ganz einfach einzusetzen sind. Alternativ sind Papier-Filter mit einem Plastik-Einsatzgestell erhältlich. Für Umweltbewusste sind wiederverwendbare Netze zu empfehlen. Wie auch immer man sich entscheidet, dieses praktische Hilfsmittel sollte nicht fehlen.

Kandis

Zucker ist zwar für die meisten Teesorten nicht unbedingt erforderlich, aber Kandis ist auf jeden Fall ein Gewinn für den Teegenuss. Wenn der Kandiszucker in Kontakt mit dem heißen Tee kommt, knistert und knackt er so heimelig, dass jeder gleich an gemütliche Stunden zu Hause denkt. Kandis ist in weißen und braunen Varianten erhältlich, je nach (Zucker-) Geschmack. Die Tüte lässt sich noch mit einer eigenen Schleife aufwerten und sieht dann gleich nach mehr aus.

Gebäck

Tee allein ist nicht alles. So wie man es heute auch von trendigen Kaffee-Spezialitäten kennt, sollte auch Tee immer mit einem kleinen Gebäck serviert werden. Ein Plätzchen wertet den Teegenuss auf und rundet die kleine Ruhestunde mit der Teetasse ab. Das Gebäck sollte so klein sein, dass es auf die Untertasse passt. Es steht nicht im Mittelpunkt, sondern unterstützt den Tee. Wer es englisch mag, sollte Shortbread in Erwägung ziehen. Selbstgebackenes in einer netten Tüte ist natürlich immer das schönste Geschenk.

Kerzen

Bei Tee denkt man an Gemütlichkeit, an Ruhephasen und Rückzug. Kerzen unterstützen dieses Gefühl. Es müssen nicht unbedingt Teelichte sein. Eine oder mehrere Kerzen für den Tisch ergänzen das Tee-Geschenkset sehr schön und bringen noch ein neues Element ein. Ebenso wie die anderen Bestandteile des Sets, brauchen sich Kerzen auf – unbedingt ein Vorteil, wenn der Beschenkte eigentlich alles schon besitzt, was er sich wünschen könnte.

Für wen könnte sich ein Tee-Geschenkset eignen?

Tee passt zu vielen Empfängern, aber besonders häufig spricht man Empfängerinnen damit an. Es sind eher die Frauen, die sich an einem Teegenuss erfreuen, der über den schnellen Teebeutel im Becher hinausgeht. Jüngere, vielleicht etwas alternative und ernährungsbewusste Frauen versuchen besonders gerne grünen Tee. Diesem sagt man eine gesundheitsfördernde Wirkung nach; er wirkt leichter und eleganter als die klassischen schwarzen Sorten. Schwarztee dagegen passt zu traditionsbewussten Damen (und natürlich auch Herren), vielleicht mit Bezug zur Nordseeküste oder zum Mutterland des Teegenusses, England. Kräuter- und Früchtettees eignen sich besonders gut für Familien mit Kindern, weil dann alle am Teegenuss teilhaben können. Wie man sich auch entscheidet, Tee passt zu jedem Anlass – übrigens auch zu größeren, zu denen man das Geschenkset erweitert und gleich ein ganzes Teeservice verschenkt.