Geschenkideen für Mama

Geschenke gehören gewissermaßen zum guten Ton und stellen an etlichen Feiertagen sowie Anlässen à la Geburtstag & Co. eine regelrechte Pflichtmaßnahme dar, um „dem“ beziehungsweise „der“ Glücklichen seine Zuneigung und Wertschätzung symbolisch näher zu bringen. Insbesondere für Personen aus der eigenen Familie kann dies jedoch recht schwerfallen, da die Vorlieben und Interessen der einzelnen Mitglieder zwar durchaus bekannt sind, die Verbindung jedoch häufig schon so lange besteht, dass dem Schenkenden schlichtweg keine attraktiven und vor allem keine neuen Geschenkideen in den Kopf kommen wollen. Dies gilt nicht zuletzt für die Lebensspenderin, sprich für die eigene Mutter! Wie sich diese besondere Frau im Leben eines jeden Menschen dennoch einigermaßen gerecht für ihre Dienste belohnen lässt, verraten die folgenden Zeilen.

Smartphone

Der Handysektor beziehungsweise das hiesige Smartphone-Wesen befindet sich in einem erstaunlichen Wachstum: Die kleinen Alleskönner sind nahezu überall und zu jeder Zeit präsent, vereinfachen den Alltag ungemein und bieten auch noch finanziell sowie freizeittechnisch gesehen etliche Vorteile – Stichwort Instant-Messenger und 3D-Game. Dass sich solch ein Kommunikations- und Unterhaltungsmeister auch für die Mutter als ein Geschenk eignet, liegt demzufolge im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand. Zwar mögen die Kosten für die aktuellsten und leistungsstärksten Modelle etwas höher als die für Blumenstrauß & Co. ausfallen, doch es muss bekanntlich nicht immer das Beste vom Besten sein, zumal es bereits in der mittleren Preisklasse überaus attraktive Smartphones zu finden gibt, die noch vor wenigen Monaten als Revolutionen der Mobilfunkwelt galten!

Handy-Cover

Nahtlos anschließen an das Hightech-Handy tut das zweite mögliche Geschenk: Mit einem personalisierten Handy- beziehungsweise Smartphonecover wird der Mutter ein ganz besonderer Mobilfunkschutz verliehen. Solch personalisierte Cover gibt es derweil bereits auf vielen verschiedenen Plattformen zu konfigurieren und nahezu alle Anbieter erlauben auch die Integration eigens aufgenommener Bilder! So lässt sich auch der eigene Sohn beziehungsweise die Tochter im Handumdrehen auf der Handyverkleidung verewigen! Und wer sich nicht absolut sicher sein sollte, ob das eigens erstellte Handy-Cover den Geschmack der Mutter trifft, darf auch zu einem Gutschein greifen. So kann sich die Beschenkte alternativ in Eigenregie eine ansehnliche sowie exklusive Schutzhülle erstellen.

Digitaler Fotorahmen

Die dritte Geschenkidee stellt quasi eine Verbindung aus einem technischen Equipment wie dem Smartphone und dem visuellen Highlight eines persönlichen Fotos dar: Mithilfe eines digitalen Fotorahmens dürfen gleich mehrere Hundert Fotos überreicht werden, die dann wie von Geisterhand über den Bildschirm huschen. So wird die Mutter stets mit abwechselnden Erinnerungen beglückt. Bei der Auswahl gilt es zwar einige wichtige Aspekte zu beachten, denn die Merkmale eines digitalen Bilderrahmens umfassen etliche Kriterien, doch wer sich ein bisschen mit aktueller Technik auskennt oder schlichtweg den einen oder anderen Testbericht studiert, wird schnell den perfekten Bilderrahmen erspähen.

Fotocollage

Gänzlich analog geht es mit der Nummer vier der möglichen Geschenke für die Mutter weiter. Auch hier kommen Fotos, diesmal allerdings in ihrer klassischen Form als ausgedruckte Abzüge, zum Einsatz: Mit einer aufwendig gestalteten Fotocollage lassen sich gleich mehrere Bilder verschenken, die dann in einem exklusiven Rahmen gefasst und miteinander verbunden sind. Diese Collagen dürfen dann zum Beispiel an einer Wand aufgehangen oder auf die Kommode gestellt werden. Und: Dank einer integrierten Uhr erweist sich solch ein Geschenk auch noch als eine recht nützliche Erweiterung des Haushaltsinventars.

Ein Tag im Spa

In eine ganz andere Richtung zielt die fünfte Geschenkidee: Mit einem Tag der Wellness, etwa mit einem Ausflug in eine Spa-Landschaft, wird jede Mutter auf einer ganz besonderen Art und Weise verwöhnt und erhält zudem die Möglichkeit, einmal völlig von dem alltäglichen Haushaltsstress abschalten zu können. Außerdem darf die Beschenkte sich meist zwischen verschiedenen Wellness-Paketen entscheiden: Soll es eine klassische therapeutische Massage sein oder eher ein ausgiebiger Saunagang? Oder etwa eine Kombination aus beidem? Mit einer Hot-Stone-Massage beispielsweise wird der Körper auch temperaturtechnisch gesehen bearbeitet. Alternativ sind zudem Öle sowie ätherische Düfte in vielen Paketen enthalten und Anhänger des kühlen beziehungsweise heißen Nasses, dürften an kalten Fußbädern oder sprudelnd heißen Whirlpools Gefallen finden!

Graviertes

Wer es besonders persönlich und besonders ausgefallen mag, wird vermutlich in einem professionell gravierten Präsent das perfekte Geschenk für die Mutter finden. Ähnlich wie im Falle der Handy-Cover haben sich nämlich auch in dem Bereich der individuell gestalteten Gravurgeschenke einige Dienstleister, die einzig und allein über das World Wide Web Bestellungen entgegennehmen, einen renommierten Namen machen können: Wer hier bestellt, darf auch wirklich sicher sein, die bestellte Ware zu erhalten und dass diese keineswegs aus minderwertigen Verbundstoffen besteht. Absolute Klassiker in dieser Beziehung machen Feuerzeuge und Schneidebretter aus, aber auch Tassen und sogar Kleidungsstücke dürfen mittlerweile über sogenannte Style-Manager in Form, Farbe und Größe angepasst werden – inklusive eines ganz persönlichen Spruchs versteht sich.

Gourmet-Erlebnis

Die nächste Idee im Bunde denkbarer Geschenke für die Mutter stellt ein kulinarischer Ausflug oder aber ein heimischer Gaumenschmaus dar. In den eigenen vier Wänden mag es sich zwar weitaus gemütlicher und zudem auch etwas preiswerter schlemmen lassen, doch wer nur über wenig Kochgeschick und grundsätzlich nicht allzu viel Zeit verfügt, darf selbstverständlich auch in einem Restaurant Abhilfe finden. Hierbei sollte es sich allerdings nicht um das Stammlokal oder die Pizzabude um die Ecke handeln: In ganz Deutschland sind bereits einige exklusive Restaurants vertreten, die teilweise mit ganz besonderen Konzepten aufwarten. In einem Dunkelrestaurant beispielsweise wird in absoluter Dunkelheit und in einem Deep-Water-Restaurant sogar unter Wasser, inmitten einer verzaubernden Welt aus Korallen und Meeresgetier, aufgetischt.

Anhänger

Absolut klassisch und dennoch unangefochten: Anhänger. In den verschiedensten Varianten, etwa in romantischer Herz- oder lustiger Comicform, erfreuen sich Anhänger mit einem Bild des eigenen Nachwuchses oder gleich der ganzen Familie nach wie vor einer großen Beliebtheit und gehören zu Recht auf die Liste der zehn attraktivsten Muttergeschenke.

Gel-Gewächshaus

Für jede Mutter, die sich gerne als Hobbygärtnerin behauptet oder dies schon immer einmal tun wollte, aufgrund des fehlenden Gartens jedoch nie die Möglichkeit dazu hatte, könnte sich der Griff zu einem Gel-Gewächshaus lohnen. Hierbei handelt es sich um einen durchsichtigen Glaskasten, der mit einer roten, gelben, blauen oder grünen Gelmasse sowie Samen oder Keimlingen gefüllt wird. Letztere sprießen dann im Laufe der Zeit erkenntlich in die Höhe, geben zugleich aber auch Einblicke in ihr erstaunliches Wurzelwerk. Ein echter Hingucker also, der nicht nur optisch überzeugt: Wird das Gewächshaus mit Samen für Petersilie & Co. gefüttert, gedeiht im Eigenheim auch der persönliche Kräutergarten wie von Zauberhand!

Erlebnisgutschein

Zu guter Letzt seien noch die diversen Portale, die mit Gutschein-Erlebnissen bereits so einige Menschen glücklich stimmen konnten, erwähnt. Die Seiten offerieren mittlerweile etliche Erlebnisse, an denen sich die Mutter wahlweise alleine oder aber in Begleitung an einem Wunschtermin erfreuen darf. Angefangen von der Heißluftballonfahrt über die Quadbike-Tour bis hin zum Fotoshooting sind hier die verschiedensten Erlebnisse zu kaufen und wahlweise auch via Postsendung oder E-Mail zu verschenken. Ausgefallener lässt sich die eigene Mutter wirklich nicht beschenken!